Historie

Aus Puerto Patida Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht der geschichtlichen Ereignisse Puerto Patidas

15. Jahrhundert

3.März 1473
Gründung der ersten Siedlung auf Puerto Patida durch Gustavo Gastiano (Bau einer Hütte aus Kieseln am Standort des heutigen La Grinca Pordo)
5.März 1473
Verhängnisvolles sehr leichtes Unwetter, bei dem die erste Hütte vollständig vernichtet wurde. Weitere Versuche eine Hütte zu errichten, involvierten in der Folge Palmenblätter, Kaulquappeneier und Marzipan.

16. Jahrhundert

frühes 16. Jahrhundert
Eine unbekannte Kognitionsepidemie führt beinahe zum Aussterben der Inselbevölkerung.
1545
Errichtung des Friedhofs Morto Memoro jenseits der Stadtmauern von Ĉefurbo

17. Jahrhundert

1622
Verabschiedung des Schusswaffengesetzes durch Präsident Sancho Manschô
1665
Entdeckung der Insel Veron Trompedo durch die Landvermesserin Makani Malkovrinto mithilfe eines Fernglases (obwohl sie mit bloßem Auge zu sehen war)
1674
Entdeckung der Höhle des Löwen durch die Landvermesserin Makani Malkovrinto

18. Jahrhundert

1736
Tod des wohl bekanntesten patidischen Autors Malbono Spido

19. Jahrhundert

1821
Errichtung eines Bauamtes am Standort des heutigen La Grinca Pordo durch Gracia Gastiano (198. Gebäude von Ĉefurbo)
Januar 1869
Einführung eines Gesetzgebungsstempel im Rahmen des Gesetzeserlassgesetzes
1869
Erlass eines verworrenen Ehegesetzes, das bis heute niemand auf Puerto Patida verstanden hat. Klar ist lediglich, dass dadurch das Rotlichtmilieu eingedämmt werden konnte.
1870
Erste Theateraufführung auf Puerto Patida
1876
Ablehnung des Antrags, aus der Insel Veron Trompedo vier kleine Inseln zu machen (die Verwaltungskosten hätten sich vervierfacht)
1888
Erste urkundliche Erwähnung von Hundehaltung auf Puerto Patida
1893
Verabschiedung des Briefgeheimnisses durch Sancho Gancho
spätes 19. Jahrhundert
Verabschiedung eines neuen Gesetzes, das auch Nicht-LinkshänderInnen das Schreiben erlaubte, durch Präsident Sancho Gancho

20. Jahrhundert

1960
Umbau des Bauamtes von Ĉefurbo zum Restaurant La Grinca Pordo durch Gustavo Gastiano jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr.
1962
Errichtung des Leuchtturms La Lumturo
1971-75
Versuch der Wahlmanipulation durch das Anreichern des Trinkwassers mit psychoaktiven Substanzen
1978
Übernahme des Restaurants La Grinca Pordo durch Graso Gastiano (als Erbe)
1980
Letzte offizielle Volkszählung in Ĉefurbo, bei der sich 73% der BürgerInnen weigerten, Angaben zu ihrer Existenz zu machen, weshalb nur ein Schätzwert zur EinwohnerInnenzahl veranschlagt werden kann
1983
Änderung §69/9 zur Erlaubnis, Tante und Onkel heiraten zu dürfen, siehe hier
1.Oktober 1997
Verabschiedung des Kannibalengesetzbuches durch Präsident Sancho Pancho

21. Jahrhundert

1.April 2015
Ein als Scherz gemeinter Artikel in der Loka Papero über eine Kannibalen-Apokalypse sorgt für einen Sturm der BürgerInnen auf die Läden der Insel und verheerende Hamsterkäufe
Oktober 2015
Errichtung des Witzeautomaten auf dem Marktplatz von Ĉefurbo durch Station Operatorj
1.September 2016
Erlass einer Änderung der NeubürgerInnenbestimmung durch Sancho Pancho
November 2016
Die BewohnerInnen von Veron Trompedo ernennen Prezidanto Bela Trompedo zu ihrem Präsidenten, statt des patidischen Präsidenten Sancho Pancho
Februar 2017
Die ersten TouristInnen erreichen die Insel

Übersicht der geschichtlichen Ereignisse außerhalb Puerto Patidas, die Puerto Patida beeinflussten

20. Jahrhundert

1946
Crossroads Baker-Atomtests bei den Marshallinseln vor Hawaii, welche die Gehirnaktivität der Wale in der Aqua Sanitia Bucht veränderten