Erdnusskaffee

Aus Puerto Patida Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Erdnusskaffee (arakido kafo) ist ein beliebtes patidisches Heißgetränk, welches in der traditionellen "Konkretataso", einer eiförmigen Betonschale mit zwei Löchern, serviert wird. Es wird aus gemahlenen Erdnüssen mit einer Messerspitze Sternanis und viel Zucker zubereitet.

Das im Jahre 1865 gegen die Inselgruppe verhängte Kaffeeembargo führte zu einem kurzfristigen Importstopp von regulärem Kaffee, welches dem Erdnusskaffee einen Marktvorteil gab und ersteren komplett verdrängte. Mittlerweile ist der Erdnusskaffee auf Puerto Patida so weit verbreitet, dass der Zusatz "Erduss-" nur noch in linguistischen Diskussionen zur Anwendung kommt.

Seit Staffel 3 führt Jacques Gusto Erdnusskaffee im Angebot [1].

Einzelnachweis

  1. S03F01 UhrSymbol.png 50:30 Min.