Graso Gastiano

Aus Puerto Patida Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graso Gustavo Gastiano
Gustavogastiano.jpg gezeichnet von Alexa Trost
Rufname Gastiano
Sprecher Johannes Wolf
Geschlecht männlich
Familienstand verheiratet mit Marie Gastiano
Beruf Gastwirt
Ort La Grinca Pordo
Bürger seit Geburt
Meinung zum Tourismus pro
Ansprache der Angeschwemmten Sie
Stempel Haarbirnenschnaps
Eigenheit stimmlich leicht mit Helmut Kohl zu verwechseln, beendet Sätze oft mit einem gelachten tssssshhhh
gezeichnet von Julia zur Mühlen

Graso Gustavo Gastiano (* unbekannt in Ĉefurbo) ist der stattliche Kneipenwirt im La Grinca Pordo am Marktplatz in der Hauptstadt Ĉefurbo. Er hat es gar nicht gern, wenn man ihn bestiehlt, spielt gerne mit FreundInnen das Kartenspiel Triple Corneo und ist insgesamt sehr froh darüber, wenig Verantwortung zu haben. Als die ersten angeschwemmten Personen nach Puerto Patida kamen, bot er ihnen gern einen Kaffee an. Das hat sich geändert, seit regelmäßig Personen auf die Insel kommen und eine größere Gefahr entstand.

Er hatte mehrfach Küchenpersonal eingestellt, wie den französischen Bürger Jacques Gusto, Kai Scullion und Pepe Operatorj. Dies hat unter anderem den Grund, dass er selbst kein besonders guter Koch ist, sondern seine Qualitäten als Restaurantleiter und Gastgeber voll entfalten kann. Leider haben ihn alle seine Mitarbeiter aus unterschiedlichen Gründen wieder verlassen.

In der Folge Ulf und der Mord - #S02F01 musste er den Tod seines Freundes und bis dato besten Kunden Robert verkraften.

Nach der Eröffnung der Putschkneipe Bongusta Blonda sah sich Herr Gastiano plötzlich einer unerwarteten Konkurrenz gegenüber und arbeitet seitdem an einem Konzept, seine Gaststube attraktiver zu machen. Dieses enthielt bisher folgende Strategien:

  • Umbenennung des La Grinca Pordo in "Traditionsgasthaus"
  • Sprachlich ausgefeilte KundInnenansprache, insbesondere: Lob ihres Aussehens
  • Versorgung der BürgerInnen während des Notstands

Graso Gastiano ist der Sohn des im Ort bekannten Gustavo Gastiano jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr. jr., welcher das La Grinca Pordo gründete. Sein Urahn Gustavo Gastiano wiederum gründete im 15. Jahrhundert die erste Siedlung auf Puerto Patida; somit gehört Graso Gastiano zu der ältesten patidischen Familie.