Highway Cyan

Aus Puerto Patida Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Puerto Patidische Autobahnpolizei. Ihre Dienstfarbe ist Cyan.

Entstehungsgeschichte

Kurz bevor Christoph Columbus 1492 Amerika wiederentdeckte, bemerkte er kurz bevor er Hispaniola erreichte die besondere Bedeutung der Gewässer um die Inselgruppe Insularo Mensogulo Veron. Deshalb richtet er vorbei an der Inselgruppe eine Seeschifffahrtsstrasse ein. Um dem steigenden Schiffsverkehr gerecht zu werden, bedurfte es schnell eines Verkehrstrennungsgebietes sowie eines Kreisverkehrs um die Inselgruppe herum, da niemand verstand, wie die Kollisionsverhütungsregeln anzuwenden sind [1]. (Seeschiffahrtsstrassen sind in eingetragener Richtung zu befahren oder rechtwinklig zu kreuzen.)

Als auf Columbus Rückweg völliges Verkehrschaos ausbrach, ließ er einige Personen dort zurück und gründete damit die Highway-Cyan.

Trivia

Es gibt auf Puerto Patida keine Autobahn

Einzelnachweise

  1. Darstellung des Kreisverkehrs auf der Seekarte Nr. 1, B 435.1, M 21