Saĝa Papago

Aus Puerto Patida Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saĝa Papago
Papagei.jpeg gezeichnet von Victoria Du
Wiss. Name Aratinga Arguta
Größe 20cm
Ernährung Kekse

Die ausschließlich auf Puerto Patida beheimatete Vogelart Saĝa Papago zählt zu den sprachbegabten Tieren. Diese Vögel sind die wohl intelligentesten der Welt und lösen ausgesprochen gerne Rätsel. Wahrscheinlich weil sie ihre Nester seit Jahrhunderten aus den Rätselseiten der lokalen Tageszeitung bauen.

Saĝa Papago sind sehr neugierig und suchen daher häufig die Nähe von Fremden. Will man verlässlich einen dieser edlen Vögel anlocken, so hilft es, einen Keks in die Luft zu halten und zu warten. Darüber hinaus ist über diese Tiere jedoch nicht viel bekannt, da sie sich über ihr Privatleben weitestgehend ausschweigen[1].

Obwohl Papageien einen spitzen Schnabel haben, schmatzen sie beim Verzehr von Keksen wie Menschen.

Im Laufe der Zeit lernten die HörerInnen unterschiedliche Papageien kennen, welche die KandidatInnen mit je einem Hinweis zu einem der Rätsel unterstützten: Käpt'n Rotbart, Käpt'n Blaubart, Lora, Nora sowie diverse Papageien ohne Namen und schließlich den Goldenen Papageien. Später tauchten aber nicht mehr so viele Papageien auf, da Kai Scullion sie auf seiner Jagd nach einem Ersatz für Menschenfleisch fast ausgerottet hatte[2].

Zitate

  • "Im Auftrag der Königin!"[3]

Trivia

  • Im Laufe der Folgen wurden die Papageien von unterschiedlichen SprecherInnen gesprochen. Zunächst wurden sie von Kai, Malik und Jonas im Vorfeld eingesprochen, ab Folge 10 übernahm Spielleiter Johannes die Papageien selbst.
  • Zu Beginn des Auftretens der Papageien verwechselte Spielleiter Johannes sie oft mit Kanarienvögeln.

Einzelnachweis

  1. S01F06 UhrSymbol.png 23:04 Min.
  2. S02F05
  3. S01F12 UhrSymbol.png 29:26 Min.